NEWS

FTCAP-Mitarbeiter mit dem Nachtwächter auf Tour durch Husum

Zu einem ganz besonderen Erlebnis hat FTCAP kürzlich seine Mitarbeiter eingeladen: Bei einer Tour mit dem historischen Nachtwächter lernten sie ihre Heimatstadt Husum von ganz neuen Seiten kennen.

FTCAP-Mitarbeiter mit dem Nachtwächter auf Tour durch Husum

Foto: Oliver Franke

Start des Rundgangs in die Geschichte der Theodor-Storm-Stadt war am Marktplatz vor dem alten Rathaus, direkt nach dem Schlag der St. Marien-Glocke. Der mit Sturm-Leuchte, Morgenstern und historischem Gewand ausgestattete Nachtwächter Horst Köchling führte die Gruppe von dort aus durch die abendliche Stadt bis zum Hafen und erzählte dabei allerlei amüsante und interessante Anekdoten. Selbst gebürtige Husumer hörten da die eine oder andere Geschichte, die sie noch nicht kannten. Positiver Nebeneffekt: Bei so viel Abwechslung waren die frostigen Temperaturen schnell vergessen, die an diesem Abend herrschten.

 

Zum Abschluss der unterhaltsamen Tour stärkten sich die Teilnehmer zünftig bei Bier und Brezeln im Husumer Brauhaus.