AXIAL LONG LIFE KONDENSATOREN

Neues, kubisches Design für axiale Elektrolytkondensatoren

Axiale Aluminium-Elektrolytkondensatoren sind normalerweise becherförmig – dass das aber nicht zwangsläufig so sein muss, stellt der Husumer Kondensatorenexperte FTCAP unter Beweis: Die neue, kubische Bauform hat vor allem bezüglich der Kühlung deutliche Vorteile.

„Kondensatoren liegen in der Regel auf den Kühlmodulen auf. Je größer also die Kontaktfläche ist, desto besser funktioniert die Kühlung“, erläutert Dr. Thomas Ebel, Geschäftsführer von FTCAP. „Im Vergleich zu den traditionellen Bauformen verfügen die Kondensatoren mit dem neuen Design über eine um 28 % größere Oberfläche.“ Durch diese größere Auflagenfläche lassen sich die kubischen Kondensatoren besser an die Kühlsysteme anbinden, somit ergibt sich eine bessere Kühlleistung. Das wiederum resultiert in einer deutlich verbesserten Strombelastbarkeit – sie lässt sich auf diese Weise duplizieren. Die hermetische Laserverschweißung des Deckels ermöglicht zudem eine Verdopplung der Lebensdauer.

Ein weiterer Vorteil der kubischen Bauform ist die hohe Raumausnutzung: Die Kondensatoren lassen sich flach platzieren und sogar stapeln. Mit Abmessungen von 10x10x20 mm bis 18x18x49 mm und Spannungen von 25 bis 100 Volt sind sie vor allem für den Einsatz in der Automobilbranche ideal geeignet.

Die Kondensatoren sind nach dem Baukasten-Prinzip modulierbar, die Kapazitäten können individuell eingestellt werden. Die innovativen Komponenten verfügen über eine interne Mehrfachkontaktierung mit bis zu vier Anschlussfähnchen.

Axial Long Life Kondensator

Produktvortrag (Video-Mitschnitt)

Dr. Thomas Ebel, Geschäftsführer von FTCAP, erklärt in diesem kurzen Video die Vorteile der neuen, kubischen Bauform für axiale Kondensatoren.