AXIALE KONDENSATOREN

Klein und Kraftvoll: Unsere axialen Kondensatoren

Axiale Aluminium-Elektrolytkondensatoren kommen in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz – sie finden sich in Computern ebenso wie in Standard- und Schaltnetzteilen, in Industrieelektronik, im HiFi-Bereich sowie in Antrieben und Schweißgeräten.

 

Für jede Anwendung die passende Lösung

FTCAP fertigt fünf Serien axialer Kondensatoren für diese und viele weitere Anwendungsbereiche. Die Eigenschaften unserer Kondensatoren sind dabei so unterschiedlich wie die Anforderungen, die an sie gestellt werden. So ermöglichen unsere axialen Kondensatoren z.B. Kapazitäten von 4,7 µF... 82.000 µF und Spannungen von 16 ... 200 Volt.

 

Hohe Ladung auf engem Raum: Unsere Serie A

Für Anwendungen, bei denen eine hohe spezifische Ladung benötigt wird, empfehlen sich unsere axialen Aluminium-Elektrolytkondensatoren der Serie A. Sie eignen sich nicht nur für die oben genannten Applikationen, sondern finden auch in der Automobilindustrie und im Mobilfunk Verwendung. Dort müssen Kondensatoren nicht nur eine hohe Kapazität haben, sie sollten auch besonders kompakt sein, da wenig Bauraum zur Verfügung steht. Beide Voraussetzungen erfüllen die axialen Kondensatoren von FTCAP.

 

Hier rauscht nichts: Unsere axialen Kondensatoren für den HiFi-Bereich

Speziell für den Consumer- und HiFi-Bereich haben wir die axialen Kondensatoren der Serien ATBI und ATBIG entwickelt. Der Grund für diese Spezialanfertigung liegt in der Rolle begründet, die Kondensatoren in Verstärkern spielen: Ihre Güte bestimmt maßgeblich die Klangqualität des Lautsprechersystems. Um besten Sound zu gewährleisten, haben wir unsere axialen Kondensatoren deshalb so konstruiert, dass sie einen im Vergleich zu herkömmlichen Kondensatoren besonders niedrigen ESR-Wert aufweisen. Dadurch wird das sogenannte „Rauschen“ im Lautsprecher drastisch reduziert.

Serie A 85°C

Eigenschaften:

- Alle Kontakte verschweißt
- Hohes CV-Produkt
- Verschweißte axiale Anschlüsse
- Hohe Zuverlässigkeit
Kondensator Serie A 85°C
Kondensator Serie A 85°C: Kapazität von 4,7 µF... 82.000 µF, Spannung von 16 ... 500 Volt, Einsatzgebiete für diese axialen Kondensatoren sind: Standard- und Schaltnetzteile, Computer, Industrieelektronik, Antriebe und Schweißgeräte

Serie AH 105°C

Eigenschaften:

- Alle Kontakte verschweißt
- Hoher Oberwellenstrom
- Verschweißte axiale Anschlüsse
- Hohe Zuverlässigkeit
Kondensator Serie AH 105°C
Kondensator Serie AH 105°C: Kapazität von 10 µF ... 82.000 µF, Spannung von 16 ... 450 Volt, Einsatzgebiete für diese axialen Kondensatoren sind: Standard- und Schaltnetzteile, Computer, Industrieelektronik, Antriebe und Schweißgeräte

Serie AG 125°C

Eigenschaften:

- Alle Kontakte verschweißt
- Max. Temperatur 125 °C
- Lange Lebensdauer
Kondensator Serie AG 125°C
Kondensator Serie AG 125°C: Kapazität von 150 µF ... 8.200 µF, Spannung von 16 ... 63 Volt, Einsatzgebiete für diese axialen Kondensatoren sind: Standard- und Schaltnetzteile, Computer, Industrieelektronik, Antriebe und Schweißgeräte

Serie ATBI 85°C

Eigenschaften:

- Bipolarer Aufbau
- Verschweißte axiale Anschlüsse
- Hohe Zuverlässigkeit
Kondensator Serie ATBI 85°C: Kapazität von 1 … 100 µF @ 1 kHz, Spannung von 63 V dc @ 23 V ac … 100 V dc @ 35 V ac, Einsatzgebiete für diese axialen Kondensatoren sind: HiFi- und Consumer-Anwendungen

Serie ATBIG 85°C

Eigenschaften:

- Bipolarer Aufbau
- Glatte Folie
- Verschweißte axiale Anschlüsse
- Hohe Zuverlässigkeit
Kondensator Serie ATBIG 85°C: Kapazität von 1 … 200 µF @ 1 kHz, Spannungen von 35 V dc @ 23 V ac, 50 V dc @ 35 V ac, 70 V dc @ 50 V ac, Einsatzgebiete für diese axialen Kondensatoren sind: HiFi- und Consumer-Anwendungen