NEWS

FTCAP und Mersen: Auch visuell eine Einheit

Die Integration in den Mersen-Konzern wird bei FTCAP in Husum nun auch vermehrt „sichtbar“: Ein neuer Fahnenmast mit dem Mersen-Logo ergänzt die bestehende Beschilderung vor dem Husumer Standort. Aber auch innerhalb des Gebäudes und im Schriftverkehr wird die Firmenbezeichnung nach und nach ergänzt.

Die Integration in den Mersen-Konzern wird bei FTCAP in Husum nun auch vermehrt sichtbar.

„Das Mersen-Logo hält schrittweise Einzug in unseren Geschäftsalltag“, so André Tausche, Geschäftsführer von FTCAP. „Dabei setzen wir auf eine langsame Umstellung. Wir wollen unseren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern Zeit geben, sich an den neuen Namen zu gewöhnen.“ FTCAP gehört seit 2018 zum Mersen-Konzern und bildet zusammen mit dem französischen Kondensatorenhersteller Leclanché Capacitors eine Geschäftseinheit.

Obwohl sich FTCAP nun auch visuell immer mehr in den Mersen-Konzern integriert, wurde bei der Errichtung des Fahnenmastes dennoch Rücksicht auf die lokalen Gegebenheiten genommen: Um der windigen Umgebung an der Nordsee standhalten zu können, ist der Mast für den Fall der Fälle umklappbar, so dass er bei besonders starken Stürmen geschützt werden kann und keine Gefahr darstellt.